Potsdam

Potsdam, August 2005: Sanssouci mit Parks, Chinesischem Haus, Orangerie
Potsdam
Potsdam [ˈpɔt͡sdam] ist die Hauptstadt des Landes Brandenburg und mit 187.119 Einwohnern (31. Dezember 2023) auch dessen bevölkerungsreichste Stadt. Das an der Havel gelegene Potsdam zählt zu den prosperierenden Orten im Ballungsraum Berlin, der rund 4,8 Millionen Einwohner umfasst. Potsdam liegt unmittelbar südwestlich von Berlin und grenzt dort an die Bezirke Spandau und Steglitz-Zehlendorf. Die Stadt ist mit ihren zahlreichen Schloss- und Parkanlagen und der bedeutenden Kernstadt als ehemalige Residenzstadt der Preußischen Könige bekannt. Ihre Kulturlandschaften wurden 1990 von der UNESCO als größtes Ensemble der deutschen Welterbestätten in die Weltkultur- und Naturerbeliste der Menschheit aufgenommen. Seit 2019 ist Potsdam UNESCO-Filmstadt im Netzwerk der kreativen Städte. Das in Potsdam 1912 als erstes großes Filmatelier der Welt gegründete Studio Babelsberg zählt zu den modernsten Zentren der Film- und Fernsehproduktion in Deutschland und Europa. Potsdam entwickelte sich seit der Mitte des 19. Jahrhunderts zu einem europäischen Wissenschaftszentrum. Drei öffentliche Hochschulen und mehr als 30 Forschungsinstitute sind in der Stadt ansässig.
/ Quelle: de.wikipedia.org

Zufällig ausgewählte Artikel:

Zufällig ausgewählte Artikel:


Zufällig ausgewähltes Bild:


mehr Bilder von diesem Ort: Neuseeland – Akaroa

Suchen nach: Akaroa