Rezepte: Limoncello Selbstzubereitung

Il Limoncello forte stark und leicht, für 1 1/2 Liter Limoncello nehmen Sie:

  • 10 Zitronen mittlerer Größe etwas grün unbedingt NICHT BEHANDELT
  • 1 Liter Alkohol 90 %
  • 400 gr Zucker
  • ½ Liter Wasser Zubereitung:

Säubern Sie gründlich die Zitronen, schälen Sie nur das Gelbe oder Grüne der Zitronenschale und diese in kleine feine Streifen,das Weiße der Schale wird nicht verwendet.

Geben Sie die Zitronenschalen-Streifen mit dem Alkohol in einen Behälter, den sie hermetisch abschließen können und lassen Sie das Ganze 15 Tage bei Zimmertemperatur stehen, aber jeden Tag etwas schütteln. Nach den 15 Tagen: In einem Topf erhitzen Sie das Wasser und lösen Sie den Zucker darin auf, lassen das Ganze auskühlen und geben es dem zuvor erstellten Zitronenalkohol bei.Nun filtern Sie das Ganze durch ein Tuch oder einen Filter verschließen sie gut und lassen in etwa einen Monat in dieser Zusammensetzung ziehen,und schon haben Sie einenLimoncello

Zutaten für „Il Limonce lo leggiero“ – leichter

  • 1 Liter Alkohol 90 %
  • 1 Liter Wasser
  • 500 gr Zucker
  • 10 Zitronen mittler Größe etwas grün, unbedingt NICHT BEHANDELT

Zubereitung: Säubern Sie gründlich die Zitronen, schälen Sie nur das Gelbe oder Grüne der Zitronenschale und diese in kleine feine Streifen, das Weiße der Schale wird nicht verwendet.

Geben Sie die Zitronenschalen-Streifen mit dem Alkohol in einen Behälter, den sie hermetisch abschließen können und lassen Sie das Ganze 15 Tage bei Zimmertemperatur stehen, aber jeden Tag etwas schütteln. Nach den 15 Tagen: In einem Topf erhitzen Sie das Wasser und lösen Sie den Zucker darin auf,lassen das Ganze auskühlen und geben es dem zuvor erstellten Zitronenalkohol bei. Nun filtern Sie das Ganze durch ein Tuch oder einen Filterverschließen sie gut und lassen in etwa einen Monat in dieser Zusammensetzung ziehen. Schon haben Sie einen Limoncello.

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*