Italienische Sprichwörter

Was heißt „Vivi e lascia vivere“ auf deutsch? „Leben und leben lassen“!

Hier finden Sie noch viel mehr italienisch / deutscher Sprichwörter!

Vivi e lascia vivere Leben und leben lassen
L’opera loda il maestro Das Werk lobt den Meister
L´onestà vale pi๠dell’oro Ehrlichkeit ist mehr wert als Gold
Il riso fa buon sangue Lachen macht gesundes Blut
l’ozio è il padre dei vizi Müßiggang ist der Vater der Laster
Chi non sa tacer, non sa parlar Wer nicht schweigen kann, kann auch nicht reden
Ride bene chi ride ultimo Wer zuletzt lacht, lacht am besten
Chi prima arriva, prima macina Wer zuerst kommt, mahlt zuerst
Il giusto pecca sette volte al girno Der Gerechte sündigt sieben Mal am Tag
Tutto il mondo è paese Die ganze Welt ist ein Dorf
L’albero non cade al primo colpo Der Baum fällt nicht beim ersten Hieb
I pensieri non pagano gabelle Gedanken zahlen keine Steuern
S‘ impara non per la scula ma per la vita Man lernt nicht für die Schule, sondern für das Leben
Ogni cosa ha il suo valore Jede Sache hat ihren Wert
Presto e bene non vanno insieme Schnell und gut passen nicht zusammen
Anche il sole ha le sue macchie Auch die Sonne hat ihre Flecken
Non tutti sono nati geni Nicht jeder wird als Genie geboren
Chi cerca trova Wer sucht, findet
Chi semina vento raccoglie tempesta Wer Wind sät, wird Sturm ernten
Volere è potere Wollen und Können
Ogni inizio è difficile Aller Anfang ist schwer
Roma fu costriuta pietra su pietra Rom wurde Stein auf Stein erbaut
La carta è paziente Papier ist geduldig
Tutte le strade conducono a Roma Alle Wege führen nach Rom
Roma non fu costruita in un solo girno Rom wurde nicht in einen einzigen Tag gebaut
Nesun nasce maestro Niemand wird als Meister geboren
L’esercizio fa il maestro Übung macht den Meister
Sbagliando si impara Durch Fehler wird man klug
Le ore del mattino hanno l’oro in bocca Morgenstund hat Gold im Mund
Nessuno è profeta suo paese Niemand ist Prophet in seinem Land
La gocciolina scava la pietra Das Tröpfchen höhlt den Stein
La goccia scave la pietra Der Tropfen höhlt den Stein
Non rimandate mai a domani ciಠche potete fare oggi Verschiebe nichts auf Morgen, was du heute kannst besorgen.
Le acque chete rovinano i ponti Stille Wasser zerstören Brücken
Chi è senza peccat scagli la prima pietra Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein
Dove non sono capelli, mal si pettina Wo keine Haare sind, kämmt es sich schlecht.
Se sono rose fioriranno Wenn es Rosen sind, werden sie blühen
Chi ha sanità à© ricco e non lo sa. Wer gesund ist, ist reich und weiss es nicht.
Il mare non ha travia Das Meer hat keine Balken.
Se hai fame non dirlo a chi è satollo Wenn du Hunger hast, sags nicht dem Schatten
Bisogna prendere la vita cosà­ com’è Man muss das Leben nehmen, wie es ist.
Chi si accontenta gode Wer sich begnügt, genießt
Di notte tutti i gatti sono grigi Nachts sind alle Katzen grau
Poco fiele fa amaro molto miele Wenig Galle macht viel Honig bitter
Non è tutto oro che brilla Es ist nicht alles Gold was glà¤nzt
Necessità¡ è madre delle arti Die Not ist die Mutter aller Künste
Nessun effetto sena causa Keine Wirkung ohne Ursache
L’abbondanza genera fastidio Überfluß erzeugt Überdruß
Chi vuole salutare ognuno frusta presto la berretta Wer jeden grüßen will, nutzt schnell die Mütze ab
La paura fa coraggio Angst macht Mut
A grosso chiodo grosso martello Auf einen großen Nagel gehört ein großer Hammer
Il tempo cura ogni piaga Zeit heilt alle Wunden
Il troppo e il troppo poco rompon la feste e il gioco Zuviel und zuwenig verderben Fest und Spiel
È troppo bello per essere vero Es ist zu schön, um wahr zu sein
Chi tiene la padella dal manico la gira come vuole Wer die Pfanne hält, dreht sie, wie er will
Vecchi peccati hanno ombre lunghe Alte Sünden haben lange Schatten
Dove l’oro parla, ogni lingua tace Wo das Gold spricht, schweigt jede Zunge
Vivere è lottare Leben ist kämpfen
Amante non sia chi coraggio non ha Wer keinen Mut hat, soll kein Liebhaber sein
Amicizia val pi‘ di parentela Freundschaft geht über Verwandschaft
Gli affari sono affari Geschäft ist Geschäft
Donne e motori, gioie e dolori Frauen und Motoren, Freuden und Schmerzen
La lingua non ha osso, ma rompo il dosso Die Zunge hat keine Knochen,aber sie kann ein Rückgrat brechen
Chi troppo critica poco ama Wer zuviel kritisiert, liebt zuwenig
Amico d’ognuno – amico di nessuno Jedermanns Freund – niemands Freund
Il tempo à© oro Zeit ist Geld
Fino alla barra sempre si impara Bis zum Sarg hört man nicht auf zu lernen
Ogni caso a suo tempo Jedes Ding zu seiner Zeit
La gallina che schiamazza, ha fatto l’uovo Die Henne, die gackert, hat ein Ei gelegt
Piຠdenaro, pi‘ preoccupationi Je mehr Geld, je mehr Sorgen
Non si finisce mai di imparare Man lernt nie aus
Chi ha la testa nelle nuvole non vede pi‘ la terra Wer den Kopf in den Wolken hat, sieht die Erde nicht mehr
Dimmi con chi vai eti dirಠchi sei Sag mir, mit wem du gehst, und ich sagte dir, wer du bist
Tra il dire e il fare c’è di mezzo il mare Zwischen Sagen und Tun liegt das Meer
A caval donato non si guarda in bocca Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul
Prima di parlare, pensa Denk nach, bevor du sprichst
Chi lascia la via vecchia per la nuova, sa quel che lascia, ma non sa quel che trova Wer den alten Weg um des neuen verläßt, weiss was er verläßt, weiss aber nicht was er finden wird
Persistere nell’errore è diabolico Im Irrtum verharren ist teuflisch
Dove c’è luce, c’é anchore ombra Wo Licht ist, da ist auch Schatten
Aiutati, che il ciel ti aiuti Hilf dir selbst, dann hilft dir der Himmel
La parola è d`argento, il silenzio d’oro Reden ist Silber, Schweigen ist Gold
Chi ha fretta vada adagio Wers eilig hat, geht langsam
Cane che abbaia non morde Hunde die bellen, beißen nicht
Chi troppo vuole, nulla stringe Wer zuviel will, hält nicht fest
Le bugie hanno le gambe corte Lügen haben kurze Beine
Ognuno tira l’acqua al suo mulino Jeder leitet das Wasser auf seine Mühle
Anche la legna storta da fuoco dritto Auch krummes Holz gibt gerades Feuer
Non cade foglia che Dio voglia (dispone) Es fällt kein Blatt, wenn Gott es nicht will
Fra tre non c’è segreto Drei können kein Geheimnis bewahren
Il troppo stroppia Allzuviel ist ungesund
Chi pi‘ intende,pi‘ perdona Wer mehr versteht, verzeiht auch mehr
Ad ognuno il suo Jedem das Seine
Non lodare il giorno prima della sera Den Tag nicht vor dem Abend loben
Gente allegra, il Dio l’aiuta (il cielo) Fröhliche Leute hilft Gott
Nessuno ha visto il giorno di domani Niemand hat den morgigen Tag gesehen
La verità viene a galla Die Wahrheit kommt ans Licht
Una bugia ne tira dieci Eine Lüge zieht zehn nach sich
Bisogna distendersi quanto il lenzuolo è lungo Man muss sich nach dem Bettlaken strecken
Le disgrazie non vengono mai sole Ein Unglück kommt nie allein
Ognuno è fabbro della sua fortuna Jeder ist seines Glückes Schmied

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*